AUFMERKSAMKEIT ODER ENERGIE? – EIN SPIEL MIT DEM LEBEN - Oliver Häfliger

AUFMERKSAMKEIT FOLGT
ENERGIE - ENERGIE FOLGT
AUFMERKSAMKEIT -
EIN SPIEL MIT DEM LEBEN

Energie folgt Aufmerksamkeit

Energie folgt der Aufmerksamkeit.

Das heisst, je mehr man seinen Fokus aus ein gewisses Vorhaben setzt, desto mehr Energie ist auf dem Ziel, richtig?

Somit sollte man, vorausgesetzt man möchte ein Ziel erreichen, alles daran setzen, dieses Vorhaben zu erreichen.

Nur dumm, dass dabei alles andere drumrum somit keine Energie mehr erhält. Eine klassische Patt-Situation, denn was nützt das schönste erreichte Ziel, wenn sich das restliche Leben zum Scherbenhaufen verwandelt.

Aufmerksamkeit folgt der Energie.

Im Flow sein ist also das Wahre, oder?

Wenn man im Flow ist, hat man immer Energie und alles geschieht alles - quasi - wie von selbst. Es kommen Dinge und Möglichkeiten auf einen zu und fast wie von Zauberhand entstehen neue, tolle Dinge, die man sich sonst nie vorgestellt hätte. Das klingt gut, aber...

Wo kämen wir denn hin?

Immer in der Energie zu sein - aufmerksam, egal was ist, zu sein ist sicherlich ganz schön, doch da sind doch auch Verpflichtungen - nein, nicht nur anderen sondern auch sich selbst gegenüber. Und wie löst man das dann, wenn man immer im Flow ist?

Und jetzt geht er los, "Fredi's" Dialog.

(Ich nenne meinen Verstand Fredi, weil doch auch ein Teil von mir ist, jedoch nicht mein ganzes ICH).

"Ich muss mich darauf fokussieren", doch dann merkt er, dass er sonst nichts mehr wahrnimmt und unaufmerksam wird. Also "immer schön im Flow bleiben, also merh Aufmerksamkeit". Und schon nach kurzer Zeit merkt Fredi, dass ganz viel liegen geblieben ist.

Ein Hin- und Her - Fokus, Fluss, Fokus, Fluss...
...und so bleibt er dann stehen der Fredi, weil er nicht mehr weiss, was richtig und was falsch ist.

Und schon bald ist man wieder im Fluss, weil nichts mehr muss und alles kann.

Gibt es denn das EINE RICHTIGE?

Dies möchte ich hier vorerst in den Raum stellen und Dich dazu ermutigen selbst darüber nachzudenken, wo Du selber stehst.

Wann bist Du eher fokussiert? Wann eher im Fluss? Was wird bewusst ausgeblendet? Was kommt zu kurz?

Wenn Du Dir selbst Gedanken darüber machst, wie es in Deinem Leben aussieht mit Deiner Aufmerksamkeit und Deiner Energie, hast Du bestimmt Erkenntnisse. Diese sind aber nur so viel wert, wie Du sie auch umsetzt, denn nur so werden daraus Erfahrungen. Und nur aus Erfahrungen können wir uns weiterentwickeln.

Vielleicht bist Du ja jetzt etwas nachdenklich geworden, vielleicht kommt Dir das bekannt vor? Prima!

Nicht denken > handeln

Im schlimmsten Fall wird's eine Erfahrung!

Jetzt ist es an der Zeit, das Nachgedachte umzusetzen und neue Erfahrungen zu machen, egal wie es raus kommt. Denn am Schluss ist es eine immer eine Erfahrung und das bringt uns zu uns selbst...

Es geht doch darum im Leben Erfahrungen zu mache, um zu sich selbst zu finden und zu sein. Also die idealen Voraussetzungen einmal etwas neues auszuprobieren und die Erfahrungen wirklich zu machen, statt sich nur auszudenken, wie es denn rauskäme, wenn...

Vielleicht fragst Du Dich jetzt, wo wir da hin kämen?


Ja, Wo kämen wir hin,
wenn alle sagten,
wo kämen wir hin,
und niemand ginge,
um einmal zu schauen,
wohin man käme,
wenn man ginge.


Also beeile Dich, mach den ersten Schritt.

Ich bin schon unterwegs...

Viel Spass dabei!

Oliver Häfliger


Weisst Du nicht, wie Du weiter gehen sollst?
Brauchst Du Begleitung für Deinen Weg oder Vorhaben?

Gerne zeige ich Menschen, wie Sie lernen in Ihre eigene Energie zu kommen und zu bleiben, um so ihren (Aus-)Weg zu finden. In Coachings und Seminaren können Blockaden gelöst, Energie freigesetzt, die Techniken erlernt und im Leben dann angewendet und erfahren werden.

Wieviel möchtest Du für Dich tun?

Um Deine individuelle Situation und die Möglichkeiten anzuschauen, bewirb Dich für eines der wenigen kostenfreien telefonischen Vorgesprächen gleich hier.


>